KULTUR DER KLÄNGE - UdK

KULTUR DER KLÄNGE
Der Masterstudiengang Sound Studies präsentiert seine Abschlussarbeiten.

Finissage 31. März 2012 | 20 H


Ausstellung 17. März – 30. März 2012 | tgl. 15 – 20 H

Der Klang ist ein fester Bestandteil unserer modernen Zeit. Sei es bei im Internet, in der Werbung oder auch auf der Theaterbühne - überall begegnen uns unterschiedlichste Töne. In dem Studiengang Sound Studies der Universität der Künste Berlin setzten sich die Studierenden daher intensiv mit dieser auditiven Kultur auseinander. Dabei befassen sie sich sowohl mit den wissenschaftlichen als auch mit den künstlerischen Aspekten der Klangwelt.
Bei der großen Vernissage im STATTBAD Wedding können nun die Abschlussarbeiten zwischen Kunst, Wissenschaft und Design von 13 StudentInnen begutachtet werden.

Werke:
Stimme und Gender (Felicitas Heck) // SSEXESS (Rachel Bühlmann) // soundraumkonzept (Daniela Schmidlin) // Das Reale des Klangs (Bernhard Rietbrock) // Auditive Installationen im Markenkontext (Marius Braun) // HVL002 – #tweetscapes (Anselm Venezian Nehls) // HVL003 – WOW (Carl Schilde) // Ein Diskurs über akustische Markenidentität in Klanginstallationen
(Carlo Korinsky) // BE-MA-12 (Abel Korinsky) // Klang und Bewegung: eine organlose Performance (Marcello Lussana) // Auf Wiedersehen geliebte Mutter – Sibirien und der Ferne Osten erwarten uns (Johannes Kiersch) // 3d-Audio-Glocke (Nils Micheli) // soundidents.info  - The Sound Logo Archive (Sebastian Schäfer)

-----------------------------------------------

SOUNDS OF THE CULTURE
The Master of Sound Studies presents the final Theses

Vernissage and Opening 16. März 2012 | 20 H
Exhibition 17. März – 30. März 2012 | daily 15 – 20 H

Sound is a fixed part of our modern time. Online, in commercials oder at the big stage – everywhere are different sounds. Students of Sound Studies at the University of Arts Berlin work with this auditory part of our culture. In their works they deal with the scientific and the artistic aspects of sounds. Now 13 students are presenting their final work in a big vernissage at STATTBAD Wedding.

works:
Stimme und Gender (Felicitas Heck) // SSEXESS (Rachel Bühlmann) // soundraumkonzept (Daniela Schmidlin) // Das Reale des Klangs (Bernhard Rietbrock) // Auditive Installationen im Markenkontext (Marius Braun) // HVL002 – #tweetscapes (Anselm Venezian Nehls) // HVL003 – WOW (Carl Schilde) // Ein Diskurs über akustische Markenidentität in Klanginstallationen
(Carlo Korinsky) // BE-MA-12 (Abel Korinsky) // Klang und Bewegung: eine organlose Performance (Marcello Lussana) // Auf Wiedersehen geliebte Mutter – Sibirien und der Ferne Osten erwarten uns (Johannes Kiersch) // 3d-Audio-Glocke (Nils Micheli) // soundidents.info  - The Sound Logo Archive (Sebastian Schäfer)

 

Mär 16 bis Mär 31